Naturheilpraxis - Martina Kronenberger

Die Natur zeigt uns den Weg

Aktuelles


Ich freue mich Sie in meinen neuen Praxisräumen, ganz zentral gelegen zwischen Theresienwiese und Schwanthalerhöhe begrüßen zu dürfen.

Unterstützen Sie Ihren Körper unter fachmännischer Anleitung in meiner Praxis mit einer Herbstkur:

Warum eine Herbstkur?

Um dem Körper den Übergang von der warmen Jahreszeit in die kühle trockene Zeit zu erleichtern . Mit zunehmendem Alter fällt dem Menschen und Körper dies schwerer. Es können Beschwerden wie Stimmungsschwankungen, Verstopfung , Gefäßleiden, träger Stoffwechsel , Schmerzen in den Gelenken auftreten.
 

Was umfasst die Herbstkur?

Zur Unterstützung der Herbstkur sind folgende
Maßnahmen über den gesamten Zeitraum der Kur (6 Wochen) sinnvoll:

Ernährung

Ideal ist eine Traubenkur- bestehend aus ca. 500 g Trauben die man über den Tag verteilt isst . Diese befeuchten und fördern die Ausscheidung 

Bewegung
Ausreichende Bewegung an der frischen Luft sowie Trockenbürstungen und kalte Güsse zur Anregung des Stoffwechsels.

Ausreichend trinken
Mindestens 2 Liter Neutralflüssigkeit (Wasser und
Tees, aus Johanniskraut oder Melisse zur Hebung  der Stimmung 1 - 2 Tassen pro Tag ) .

Ausreichend kauen
Jeden Bissen 20-mal kauen zur Entlastung und
Anregung der Verdauungsfunktion.